Sommergewitter…

Etwas später als gestern machte ich mich heute um ca. 11 Uhr auf den Weg. Natürlich tischte Monika nochmals so einen richtigen Zmorge auf. Dieses Mal griechisch.

Ausgerüstet mit Tomeks Empfehlungen und einem neuen Navi-App steuerte ich auf Posen zu. Mit Umweg, der an einem herrlichen See entlang führte. Und auch in Posen hielt ich mich an die Route und kam so an diversen schönen Bauten vorbei. Leider habe ich es (bei weitem) nicht mehr rechtzeitig auf den Ziegenkampf geschafft, der um 12 Uhr auf dem Glockenturm zu sehen gewesen wäre.

Nacher folgte ich seiner Route nach Süden, bis ich baden wollte. Also navigierte ich selber mit dem neuen App zielsicher zum nächsten Badesee und kam pünktlich mit dem Gewitter an. Alle Leute verluessen fluchtartig das Wasser. Ich dachte mir „nass werd ich sowieso“, und so hatte ich jedenfalls genügend Platz im Wasser.

Schreiben Sie einen Kommentar