Am Sonntag scheint die Sonne

Heute (also eigentlich mittlerweile gestern) habe ich tatsächlich den ganzen Tag lang nie die Regensachen angezogen. Anscheinend scheint der Sommer nun doch Einzug zu halten.

Während ich vor 2 Jahren nie Regen hatte, war mir mittlerweile die Sonne schon fast fremd. Wirklich, ich hatte mich nämlich nicht eingecremt und nun recht rote Arme.

Nach einem kurzen Kaffeehalt+ und einer ordentlichen Befüllung meines Wassersacks gings nun endlich los. Dafür war der Weg recht einfach: Ich fuh ca. 70 km auf der B2. Schade eigentlich, denn mittlerweile funktioniert mein USB-Ladeanschluss am Velo einwandfrei. Ich weiss nicht wieso, hätte aber gut den ganzen Tag mit dem Handy navigieren können

Apropos nicht wissen: Alle, die nicht wissen, was ein Kaffeehalt+ ist: Die Erklärung findet ihr im Ungefährtagebuch von meiner Malmö-Tour beim Eintrag vom 7. Mai 2018 🙂

Berlin ist schon in Reichweite und tatsäch: schon Bald fahre ich an einem typischen Wahrzeichen vorbei:

Keine Ahnung, was das für eine ist, aber das kann ich ja noch ausfindig machen. Jetz gönne ich mir eine Pause in Berlin.

This Post Has 2 Comments

  1. Bodenmann Isabelle

    War die Statue in Berlin nicht die Else? Auf jedenfall kommen „5“ Straßen zusammen. Diese benutzte man während des 2. Weltkrieg als Landebahn

  2. Dani

    Genau, die Goldelse 🙂 auf der Siegessäule.
    Vielen Dank

Schreiben Sie einen Kommentar